„Girls united – gemeinsam ins Neue Jahr“

Zu cooler Hip Hop Musik zu tanzen und gemeinsam Freude zu haben, stand im Mittelpunkt des Events „Girls united – gemeinsam ins Neue Jahr“, welches am 07.01. & 08.01.2016 in der Anna-Freud-Schule in Lich stattfand.

DSCN1162[1]

18 Mädchen und junge Frauen aus vier verschiedenen Gießener Schulen kamen zusammen und lernten unter der Leitung der Hip Hop und Breakdance Trainerin Karina Scholl neue Tanzschritte und Bewegungen kennen, die sie zu einer kleinen Choreographie zusammenführten, um sie am Finaltag zu präsentieren.

DSCN1364[1]Alle Teilnehmerinnen waren mit Begeisterung dabei und scheuten auch am 2. Tag trotz Muskelkater das Training nicht. Im Rahmenprogramm konnten die Teilnehmerinnen sich noch besser kennenlernen, gemeinsam essen, spielen, verschiedene Bastelaktivitäten ausprobieren oder sich einem kleinen Wellnessprogramm hingeben.

Organisiert und durchgeführt wurde das Treffen von der AWO Sozialarbeit an Schulen. Beteiligt waren die Gallus-Schule in Grünberg, die Georg-Kerschensteiner-Schule in Biebertal, die Martin-Buber-Schule in Giessen und natürlich die gastgebende Anna-Freud-Schule in Lich.

DSCN1160[1]